Ökostrom der Stadtwerke Recklinghausen

Ökostrom

Energie mit Weitblick für meine Stadt.

Heimvorteil für Recklinghausen: Ökostrom von meinen Stadtwerken

Als Energieanbieter von hier sind wir immer in Ihrer Nähe und gern persönlich für Sie da. Auch der Wechsel zu uns ist ganz einfach. Und wenn Sie doch einmal Fragen haben, rufen Sie uns gern unter 02361 905 44 89 an oder besuchen Sie uns beim Stadtbummel in unserem Kundenbüro in der Münsterstraße 22. Wir sind gern für Sie da!

Einfach & bequem

So geht wechseln: Im Preis­rechner Strom­bedarf ermit­teln, opti­males An­ge­bot wählen und direkt on­line bestel­len. Um den reibungs­losen Über­gang küm­mern wir uns – natürlich bleibt Ihre Ver­sor­gung dabei fort­während bestehen.

Garantiert günstig

Profitieren Sie von fairen Kondi­tionen mit bis zu zwei Jahren Preis­garan­tie. Und dem guten Ge­fühl, ab jetzt Öko­strom aus 100 % erneuer­baren Energie­quellen zu nutzen.

RE wird grüner

Mit Öko­strom von Ihren Stadt­werken unter­stützen Sie eine CO2-neutrale Energie­ver­sor­gung. So schützen Sie das Klima und helfen dabei, unsere Heimat­stadt lebens­wert zu erhalten.

So können Ökostromkund*innen noch mehr sparen

Das fördern wir:

50 € bei Neuanschaffung eines Elektro-Fahrrads (E-Bike)

50 € bei Neuanschaffung eines E-Rollers

100 € bei Neuanschaffung eines Elektro-Autos

100 € bei Anschaffung einer Photovoltaikanlage

100 € bei Anschaffung einer Stromwärmepumpe

Strom nutzen mit gutem Gewissen – dank 100 % Ökostrom!

Was ist Ökostrom?

Unser Ökostrom wird ausschließlich aus europäischen erneuerbaren Energiequellen gewonnen – derzeit vor allem aus Wasserkraftwerken und Windanlagen. Aber auch Strom aus Biomasse, Erdwärme und Sonnenenergie gehört dazu.

Kommt wirklich Ökostrom aus der Steckdose?

Alle Verbraucher, auch Sie, beziehen Strom aus demselben Stromnetz. Man kann Strom nicht gezielt lenken und speichern. Wenn Sie zu unserem Ökostrom wechseln, bleibt der Strom, der bei Ihnen ankommt, physikalisch gleich. Aber: Stellen Sie sich das Stromnetz als einen großen See vor. Die Stromproduzenten speisen den „Stromsee“ mit Strom aus verschiedenen Energiequellen, etwa fossilen Energien (Braunkohle, Steinkohle, Erdgas) oder aber auch erneuerbaren Energien wie Wasserkraft, Solar oder Windkraft.

Mit Ihrem Verbrauch aus dem „Stromsee“ entscheiden Sie, welche Art Strom die Versorger in den See einspeisen müssen. Je mehr Verbraucher also Ökostrom nutzen, desto mehr Ökostrom muss in den See eingespeist werden. So wird die Stromversorgung insgesamt umweltfreundlicher – und Sie leisten einen aktiven Beitrag dazu!

Woher kommt unser Ökostrom?

Der Ökostrom der Stadtwerke Recklinghausen kommt aus Europa und wird dort aus erneuerbaren Energien gewonnen. Unsere Lieferanten garantieren, dass genau die Menge an Strom, die wir abnehmen, in das öffentliche Netz eingespeist wird – und so die anderen Energiequellen verdrängt.

Das ist durch entsprechende Herkunftsnachweise belegt, die im sogenannten Herkunftsnachweisregister des Bundesumweltamts verwahrt werden. Was es damit auf sich hat, ist in diesem informativen Video anschaulich erklärt. Mehr zum Thema Herkunftsnachweise erfahren Sie beim Umweltbundesamt.

Wie wird der Bedarf bei schwankender Abnahme gedeckt?

Je mehr alternative Energiequellen wie Solar- oder Windkraft genutzt werden, desto weniger planbar wird die Stromerzeugung. Denn nicht immer, wenn wir Strom verbrauchen, scheint die Sonne oder weht der Wind. Dann kommen Pumpspeicher-Kraftwerke zum Einsatz: Sie dienen sowohl als Stromspeicher, als auch als Stromerzeuger – je nachdem, was gerade benötigt wird.

Steht etwa nachts viel Wind-Strom zur Verfügung, wird aber gerade nicht benötigt (weil alle schlafen), wird damit Wasser aus einem tiefer liegenden Speichersee in einen höher gelegenen gepumpt. Wird dann tagsüber mehr Strom benötigt, als gerade erzeugt wird, kann innerhalb weiger Sekunden Wasser aus dem Speichersee in ein tiefer gelegenes Kraftwerk abgelassen werden. Dort treibt der Wasserdruck eine Turbine an – und schon kann binnen weniger Minuten Strom ins Netz eingespeist werden. Und das ohne zusätzliche Belastung für die Umwelt.

Übrigens

Klimagas, so viel Umwelt muss sein.

Klimagas, so viel Umwelt muss sein.

Wie wär’s mit klimaneutraler Erdgasversorgung? Wir helfen Ihnen beim Wechsel.

Ihr warmes Zuhause mit Öko Heizstrom

Ihr warmes Zuhause mit Öko Heizstrom

Auch beim Öko Heizstrom keine Kompromisse: mit Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien.

Was tun bei Stromausfall?

Was tun bei Stromausfall?

Bitte wenden Sie sich bei Störungen an Ihren Netzbetreiber. Alle Infos dazu finden Sie auf Ihrer Stromrechnung.

Stadtwerke Recklinghausen

Münsterstraße 22
45657 Recklinghausen

Unsere Öffnungzeiten

Montag: 14-18 Uhr

Dienstag-Freitag: 11-18 Uhr

Samstag: 10-13 Uhr

Service-Hotline

02361 905 44 89