Frau öffnet Brief class="img-full">

Auswir­kungen auf Ver­träge

So beein­flusst der Energie­markt Ihren Vertrag

Die aktuelle Lage führt auch zu vielen Fragen rund um Ihren Vertrag. Hier geben wir die wich­tigsten Ant­worten.

Warum werden Ver­träge ge­kündigt?

Hier erklären wir die Kündi­gungen und den weiteren Ablauf.

Muss ich den Ab­schlag an­passen?

Hier erklären wir, was aktuell Ihren Ab­schlag beein­flusst.

Fragen zur Rechnung

Hier finden Sie Informationen.

Fragen rund um Ihren Energie­ver­trag

Warum werden aus­laufende Energie­ver­träge ge­kündigt?

Viele unserer Bestands­kunden­verträge bein­halten eine Preis­garantie. Bei der aktuellen Lage auf dem Energie­markt können wir jedoch zu annehm­baren Kondi­tionen keine Preis­garantie mehr anbieten.
Daher kündi­gen wir allen Gas-, Strom- und Heiz­strom­kunden mit Ver­trags­lauf­zeit­ende zum Ende eines jeden Monats vor der auto­matischen Vertrags­verlängerung um ein weiteres Jahr den Energie-Liefer­vertrag. Gleich­zeitig erhalten diese Kunden ein neues Vertrags­angebot ohne Preis­garantie. Das neue Preis­angebot bein­haltet die aktuellen Netzent­gelte sowie die gestie­genen Beschaffungs­kosten und zusätzlich für Gas die CO2-Preiser­höhung für 2022.
Die Vertrags­kündigung ist recht­lich erfor­derlich, um den Vertrag hinsicht­lich des Weg­falls der Preis­garantie anzu­passen. Natür­lich setzen wir auch zukünftig alles daran, den Preis möglichst lange konstant zu halten. Bei erforder­lichen Preisa­npas­sungen haben Sie als Kunde weiterhin ein Sonder­kündigungs­recht.

Welche Vorteile hat der neue Vertrag für mich?
  1. Abschluss des neuen Ver­trags
    Die neuen Verträge berück­sichtigen bereits die Vor­gaben des Gesetzes für faire Verbraucher­verträge, d.h. nach Ab­lauf der Erst­lauf­zeit von 12 Monaten kann der Vertrag jeder­zeit mit einer Frist von einem Monat ge­kündigt werden. 
  2. Umtarifierung
    Bei Vertrags­rück­sendung durch Sie als Kunde erfolgt eine Um­tarifie­rung. Es erfolgt keine Schluss­rechnung, der Tarif­wechsel wird einfach in der nächsten Jahres­ver­brauchs­abrech­nung berück­sichtigt. Die Ab­schläge bleiben wie zuvor. 
Was passiert, wenn ich nach der Kündi­gung keinen neuen Vertrag ab­schließe?

Diese Kunden fallen, wenn sie bei keinem anderen Ver­sorger einen Vertrag abge­schlossen haben, in die Ersatz­versor­gung des je­weiligen Grund­versorgers.

Soll ich meinen Abschlag anpassen?

Ihre aktuellen Ab­schläge be­rech­nen sich auf Basis Ihres Ver­brauchs des Vor­jahres und der aktuellen Preise. Die Abschlags­höhe wird mit jeder Jahres­verbrauchs­ab­rechnung neu ange­passt. Wenn Sie denken, dass Sie der­zeit mehr ver­brauchen oder die Abschläge nicht aus­reichen, können Sie diese aber auch gern in unserem Onlineservice-Center anpassen.

Nach einer Preis­anpassung erhalten Sie ent­weder einen neuen Abschlags­plan, in dem die neuen Preise berück­sichtigt werden oder der Ab­schlag wird mit der nächsten Jahres­verbrauchs­abrechnung ange­passt.

Wie wirkt sich die Mehrwertsteuer-Senkung auf meine Rechnung aus?

Durch die Sen­kung der Mehr­wert­steuer auf Gas von 19 auf 7 % sollen die Gas­ver­braucher entlastet werden. Der ge­naue Be­trag hängt davon ab, wie viel Gas ver­braucht wird und wie hoch der Gas­preis ist. Pauschal kann ge­sagt werden, dass die Ent­las­tung ca. 10 % des Gesamt­betrages ausmacht. Ein Vier-Personen-Haushalt mit einem Gas­ver­brauch von 20.000 kWh im Jahr spart durch die Sen­kung im Moment unge­fähr 400 €.

Weitere Infos

Hier informieren

Entlastungen für Energiekunden

Von Dezember-Soforthilfe bis Gaspreisbremse: Wir informieren Sie über kommende Entlastungen!

Mehr erfahren

Energiemarktlage

Täglich Veränderungen am Energiemarkt: Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Jetzt lesen

Energiespartipps

Momentan ist Energiesparen wichtiger als je zuvor. Wir haben Tipps, die dabei helfen.

Stadtwerke Recklinghausen

Münsterstraße 22
45657 Recklinghausen

Unsere Öffnungzeiten

Montag: 10-18 Uhr

Dienstag, Mittwoch & Freitag: 10-17 Uhr

Donnerstag: 10-18 Uhr

Samstag: geschlossen

Service-Hotline

02361 905 44 89