Der Abschlag für Ökostrom wird automatisch angepasst

monatlicher Abschlag bei der Stromrechnung

In diesen Tagen erhalten unsere Kundinnen und Kunden ihre Jahres­rech­nungen für Öko­strom. Vielfach wird die darin ausgewiesene Abschlags­höhe für das kommende Strom-Verbrauchs­jahr niedriger ausfallen als bisher. Grund ist der Wegfall der EEG-Umlage im Jahr 2022. Wir empfehlen, die Abschläge zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu erhöhen, da das zum 1.1.2023 auto­matisch durch uns erfolgen wird.

 

Zum Hintergrund:

Auch die Stadtwerke Recklinghausen werden zum 1.1.2023 erwartungs­gemäß den Strom­preis erhöhen müssen. Darüber erhalten unsere Kundinnen und Kunden ein gesondertes Schreiben. In diesem Zuge werden wir auch die Abschlags­zahlungen, basierend auf dem jetzt hinterleg­ten Abschlags­betrag, erhöhen. Sofern also keine anderen Gründe, wie etwa Familien­zuwachs oder die Anschaffung eines zusätzlichen Haushalts­geräts vorliegen, sollte der Ökostrom-Abschlag zwischen­zeitig nicht erhöht werden.

Mehr in dieser Kategorie

Gasumlage: Was die neuen Umlagen kosten und was sie bringen

Vom 1. Oktober 2022 an wird nicht nur erstmals die Gasumlage erhoben, sondern auch die Speicherumlage. Wir beantworten alle Fragen hierzu.

Jetzt lesen

Stadtwerke Recklinghausen

Münsterstraße 22
45657 Recklinghausen

Unsere Öffnungzeiten

Montag: 10-18 Uhr

Dienstag, Mittwoch & Freitag: 10-17 Uhr

Donnerstag: 10-18 Uhr

Samstag: geschlossen

Service-Hotline

02361 905 44 89